Trotz der sich anbahnenden Welt- wirtschaftskrise gründete Carl Auffarth im Jahr 1928 in Ruhwarden einen Kolonialwarenladen.

Wie damals üblich konnten dort alle wichtigen Lebensmittel in loser Form, frisch abgewogen, erworben werden.

Das 1928 gegeründete Geschäft
an der Dorfstrasse in Ruhwarden.
Susanne und Volker Auffarth
Susanne und Volker Auffarth führen das Familienunternehmen in der dritten Generation.

Kaufhaus Auffarth, seit 1928 ein Familienunternehmen!

Mit sicherem Kaufmännischen Gespür erweiterete Carl Auffarth das Sortiment. Schon 1935 konnte man dort Verbandsstoffe erwerben.
1945 und 1949 stiegen die Söhne von Carl Auffarth, Jochen und Hergen Auffarth, mit in den elterlichen Betrieb ein. Jochen Auffarth übernahm die Leitung des Kaufhauses, Hergen Auffarth kurbelte den Verkauf der Erste-Hilfe-Artikel an. Nach und nach expandierte das Familienunter- nehmen und so wurde 1981 in Burhave ein modernes Kaufhaus errichtet.
1986 trat Volker Auffarth, der Sohn von Jochen Auffarth, in das Familienunternehmen ein und übernahm die Geschäftsführung des Kaufhauses in Burhave. 1995 wurde aus dem Kaufhaus ein eigen- ständiges Unternehmen, das Volker Auffarth am 1. Januar 1996 von seinem Vater Jochen übernommen hat. Seit dem wird es von ihm zusammen mit seiner Frau Susanne erfolgreich geleitet.

Firmengründer Carl Auffarth Lose Lebensmittel gibt es schon lange nicht mehr, denn auch der Leiter in der dritten Generation Volker Auffarth geht seinem Gespür für Trends nach und hat das Geschäft in ein modernes Kaufhaus verwandelt, in dem Geschenkartikel,Textilien und Maritimes genauso Platz ihren Platz haben wie auch der in Butjadingen einmalige Vertrieb von Gardinen und Sonnenschutz.
Carl Auffarth,
der Firmengründer
Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutzhinweise
 © Kaufhaus-Auffarth, 2015